Willkommen beim Verein Spielhaus HafenCity e.V.!

Kick‘n‘Plant - Bolzplatz in der HafenCity

Die Initiative Kick‘n‘Plant - Bolzplatz in der HafenCity liegt in Trägerschaft des gemeinnützigen Vereins Spielhaus HafenCity e.V. vereint Freizeitfußball mit Urban Gardening und gehört zu den lebendigsten Treffpunkt des neuen Stadtteils.


Entstanden ist die Initiative aus Veranstaltungen zum Public Viewing in der Altstadt, die St. Katharinen mit dem Klub.K, dem AIT-Architektursalon und weiteren Partnern rund um St. Katharinen seit der Herren-Fußball-WM 2010 in Südafrika angestoßen hat. Zum Rahmenprogramm gehörten hier von Anfang an Straßenfußballturniere und Workshops, in denen Kinder und Jugendliche unter Anleitung Tore und Banden für den Straßenfußball bauten. 2014 gelang es so in der HafenCity in Zusammenarbeit vieler Partner und auch mit Hilfe und unter Abstimmung mit der HafenCity Hamburg GmbH einen ersten Bolzplatz auf einem zur damaligen Zeit noch freien Baufeld westlich des nördlichen Überseequartiers aus den selbstgebauten Toren und Bandenelementen zu errichten.

 

Diese Aktion inspirierte zwei Väter dazu, ehrenamtlich Trainings auf diesem ersten Bolzplatz einzurichten. Schnell kamen wöchentlich über 30 Kinder mit ihren Eltern am Bolzplatz zusammen, um hier zu trainieren und zu spielen. Darüber hinaus war der Platz von Beginn an Treffpunkt von Nachbarn und auch Arbeitnehmern, die den Platzt zum Freizeit- oder Betriebsfußball nutzen.

 

Als die Bebauung des Geländes dieses ersten Bolzplazes anstand, gelang es in gemeinsamer Anstrengung innerhalb eines halben Jahres über EURO 60.000,- zu sammeln und mit diesem Geld, erneut in Abstimmung und mit Unterstützung der HafenCity Hamburg GmbH, einen echten Bolzplatz mit Kunstrasen an der Stockmeyerstraße am nördlichen Ende des Lohseparks auf dem zukünftigen Gelände des neuen Gebäudes von Gruner&Jahr zu errichten. Dabei kam zum Fußball das Element des Urban Gardening dazu. Diese Kombination gibt dem Projekt seinen Titel. Kick‘n‘Plant.

 

Diesen ersten „richtigen“ Platz musste die Initiative 2017 wegen anstehenden Kampfmittelräumarbeiten räumen. Doch gelang es mit Hilfe von Förderern aus der Nachbarschaft und auch durch ADIDAS und HSV einen neuen Bolzplatzes zu erreichten, dieses Mal am südlichen Ende des Lohseparks auf dem Gelände der kommenden weiterführenden Schule, dem „Schulcampus Lohsepark“. Auch dieser Bolzplatz ist von Urban Gardening umgeben und bietet Training und Spiel für Kinder zwischen vier und elf Jahren. Mitten im Quartier gelegen ist er ein stark genutzter Treffpunkt für die gesamte Nachbarschaft inklusive Sportgruppen aus anliegenden Firmen. Das Urban Gardening bringt Atmosphäre, Grün und einen guten Mix von Generationen zusammen.

 


Insgesamt gehört Kick’n’Plant zu den lebendigsten Initiativen im neuen Stadtteil HafenCity. Die Initiative bringt Menschen generationen-, milieu- und auch stadtteilübergreifend zusammen, ist vollkommen ehrenamtlich geleitet und lebt von Spenden. Diese braucht die Initiative, um den Platz zu pflegen, Veranstaltungen durchzuführen, Material wie Trikots für die Kinder oder Ausstattung für das Urban Gardening zu bezahlen oder Aufwandsentschädigungen für Coaches der wachsenden Fußballgruppen zu bezahlen. dazu gehören auch Kinder und Jugendliche, die sich als Coaches für die Jüngeren ein Taschengeld verdienen.

 

 

Unsere Kickerkids trainieren weiter:

Mittwochs von 16:30 bis 18:00 Uhr die Jahrgänge 2008/2009

Donnerstags von 16:30 bis 17:30 Uhr die Jahrgänge 2012/2013

Freitags von 17:00 - 18:00 Uhr die Jahrgänge 2010/2011

 

Treffpunkt ist der Fußballcontainer am Lohsepark

 

Ihr habt auch Lust zu trainieren, dann kontaktiert uns bitte über unser Kontaktformular!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielhaus HafenCity e.V.